KfW-Kredite für Unternehmen

Betroffene Betriebe müssen in der Krise schnell mit Liquidität versorgt werden. Daher stellt das BMF im Rahmen des Corona-Schutzschilds über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in erheblichem Umfang Hilfskredite zur Verfügung. Die Voraussetzungen für die KfW-Kredite wurden massiv gelockert und die Konditionen wurden verbessert. Mindestanforderungen an die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens wurden deutlich reduziert. Die KfW übernimmt den größten Teil der Haftung. Um eine zügige Auszahlung zu erreichen, wurden Prozesse (z. B. Risikoprüfung) vereinfacht. Die unterschiedlichen Kreditprogramme stellen sicher, dass Unternehmen unabhängig von ihrer Größe und ihrem Alter davon profitieren können: Freiberufler, Selbstständige und kleine Unternehmen ebenso wie mittelständische und große Unternehmen.
 
Informationen rund um die Kredit-Soforthilfe erhalten Sie auf der Sonderseite der KfW: https://www.tinyurl.com/vt3d6dv sowie auf der Sonderseite des BMF: https://www.tinyurl.com/r2gn83f